Durch die Kombination von altem Know-how, Technologie und Modernität entwickelt Limited Edition luxuriöse Teppiche aus (oder?) den feinsten natürlichen Materialien. Weben, Tuften, Färben, Wollspinnen.... alle Stufen des Herstellungsprozesses finden in der eigenen Spinnerei und den Fabriken statt, was eine exzellente Verarbeitung und einen hervorragenden Service von Anfang bis Ende gewährleistet. Alle Produkte werden in Belgien handgefertigt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

WHEN ALL GOOD BELGIAN THINGS COME TOGETHER!

Limited Edition und 2tec2 reisen diesen Herbst als Partner des belgischen Pavillons auf der Expo 2020 in Dubai Richtung Osten. Das Gebäude verspricht wieder ein tolles Architekturprojekt zu werden, bei dem beide Marken sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einen soliden Boden unter den Füßen und an den Wänden schaffen. Es ist eine Partnerschaft mit gemeinsamen Werten. Denn mit einem Bauwerk, das seine eigene Energie erzeugt, ist „Belgium’s Green Arch“ der perfekte Ort für Limited Edition und 2tec2, um ihren nachhaltigen Bodenbelag einzuführen.

The Green Arch
Wie es sich für einen Pavillon des Landes gehört, ist er immer eine architektonische Meisterleistung, bei der die besten Materialien verwendet werden. Bei dieser Ausgabe ist das Gebäude ganz der Energieerzeugung gewidmet – es erzeugt sogar mehr Energie, als es verbraucht. Mit natürlichem Licht und natürlicher Belüftung, erneuerbaren Energien und intelligenter Wassernutzung bringt „The Green Arch“ die neuesten Innovationen, Produkte und Ideen zusammen. Es zeigt das belgische industrielle, technologische und wissenschaftliche Know-how, bei dem Limited Edition und 2tec2 Vorreiter sind.

Komfort and design
Belgien begrüßte auf der Weltausstellung in Mailand 2015 durchschnittlich 9.000 bis 10.000 Besucher pro Tag, was den Pavillon zu einer der zwanzig beliebtesten Attraktionen der Weltausstellung machte. Insgesamt schauten etwa 21,5 Millionen Besucher vorbei. Bei so vielen Besuchern ist es am besten, die besten Materialien zu verwenden, nicht nur in Bezug auf den Komfort, sondern auch auf das Design. Während der Weltausstellung in Dubai werden daher Limited Edition und 2tec2 als Pioniere der Bodenbelagsbranche den Pavillon ausstatten.

Die Dachterrasse des Pavillons wird mit dem Outdoor-Teppich „Poolside Pebblestone“ von Limited Edition ausgestattet, während 2tec2 den gesamten Boden und sogar die Wände des Treppenhauses bedeckt. Während der Ausstellung wird Belgien nicht weniger als 2.180 Quadratmeter Fläche einnehmen und die Welt in eine luxuriöse und einladende Umgebung mit einer Dachterrasse und einer Lounge einladen, in der Sie den Poolside Pebblestone finden.

Perfekte passende Visionen

Die Kooperation für eine internationale Veranstaltung wie die Weltausstellung kommt nicht von ungefähr. Es wird erörtert, welche Unternehmen zu einem qualitativ hochwertigen Gesamtbild eines Landes beitragen können. Diese Visionen – zwischen Limited Edition und 2tec2 sowie BelExpo – passen perfekt zueinander, wobei die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht. „Wir setzen immer auf Qualität und wollen unseren Kunden die besten und langlebigsten Bodenbeläge anbieten“, sagt Philippe Hanet, der Inspirator von 2tec2. „Deshalb entwickeln wir unsere Produktionsprozesse kontinuierlich weiter, um höchste Qualität bieten zu können und gleichzeitig dauerhaft Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit zu bleiben.“

„Wir wollen auf der Expo 2020 die Vision eines modernen, zu 100 % vertikal integrierten belgischen Familienunternehmens verwirklichen, das in der Lage ist, herausragende nachhaltige Bodenbelagslösungen mit dem besten Service für einen globalen Markt zu liefern“, so Philippe. „Die Ernennung zum Partner des belgischen Pavillons ist die beste Belohnung in unserem 30-jährigen Bestehen“, ergänzt Katia Dewitte, generaldirektor der Limited Edition. „Mit Limited Edition und 2tec2 haben wir einmal mehr bewiesen, dass wir Meister im Kreieren individueller Bodenbeläge sind.“

 

Besuchen Sie unsere maßgeschneiderten Teppiche auf der Expo 2020 in Dubai, vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.